Kommission für Rechtsgeschichte Österreichs (KRGÖ)

Allgemeines

Die Kommission für Rechtsgeschichte Österreichs (KRGÖ) blickt auf eine über hundertfünfzigjährige Tradition rechtshistorischer Kommissionen an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) zurück. Sie selbst wurde 2014 für eine dreijährige Periode eingesetzt und besteht aus sechs Akademiemitgliedern sowie acht weiteren Professorinnen und Professoren der Universitäten Graz, Innsbruck, Linz, Salzburg und Wien. Alle Mitglieder üben ihre Tätigkeit ehrenamtlich aus.

 

 

Kommissionsmitglieder

Thomas OlechowskiObmann:
Thomas Olechowski
ÖAW / Uni Wien

 

Herbert KalbObmann-Stellvertreter:
Herbert Kalb
Uni Linz

 


Gerhard AmmererGerhard Ammerer
Uni Salzburg

 

Gabriele Haug-MoritzGabriele Haug-Moritz
ÖAW / Uni Graz

 

Herbert MatisHerbert Matis
ÖAW / WU Wien

 

Christian NeschwaraChristian Neschwara
Uni Wien

 

Eva OrtliebEva Ortlieb
Uni Graz

 

Ilse Reiter-ZatloukalIlse Reiter-Zatloukal
Uni Wien

 

Martin SchennachMartin Schennach
Uni Innsbruck

 

Gerhard ThürGerhard Thür
ÖAW

 

Gunter WesenerGunter Wesener
Uni Graz

 

Ewald WiederinEwald Wiederin
ÖAW / Uni Wien

 

Thomas WinkelbauerThomas Winkelbauer
ÖAW / Uni Wien / IfÖG

 

Prettenthaler-Ziegerhofer AnitaAnita Ziegerhofer
Uni Graz

 

 

 

 

Ehemalige Mitglieder

Auer LeopoldLeopold Auer
2008-2012 Miglied der KRGÖ

 

 

Flossmann UrsulaUrsula Floßmann
1995-2012 Mitglied der KRGÖ

 

Kocher GernotGernot Kocher
1995-2012 Mitglied, 2003-2010
stv. Obmann der KRGÖ

 

 

 

 

in memoriam

Ogris WernerWerner Ogris

1975-1995 Obmann der Kommission für die Savigny-Stiftung
1995-2010 Obmann der Kommission für Rechtsgeschichte Österreichs